Kompostmarkt

Plakat Kopmpostmarkt

Eifrig wird der kostenlose Kompost von aha weg geschaufelt:
Mit Schubkarren tragen die Gartenbesitzer der Kolonie Ratswiese im Laufe des Vormittages den von aha kostenlos bereitgestellten Kompostberg ab. Auch kommen Interessenten mit dem Auto vorbei, um in ihrem häuslichen Garten durch die Einarbeitung des Qualitätskompostes von aha für eine Bodenverbesserung zu sorgen.

 

Auf dem Weg vom Garten und zurück –
eine Fuhre Kompost wird geholt und Schreddergut wird gebracht.

 

Der Schredderberg wächst:
gern wird das Angebot zum Schreddern angenommen. Das so gewonnene Mulchgut kann im Garten als Mulchdecke im Winter besonders frostempfindliche Rosen, Stauden und Kräuter schützen.

 

Warten auf das Ergebnis:
In der Kolonie war der Boden oft etwas sandig durch die Aufschwemmungen der Leine, die die Kolonien einer Seite begrenzt. Die pH-Werte der Bodenproben genügten meist den dort wachsenden Pflanzen ansonsten reicht eine Beimischung des Kompostes von aha in den Oberboden zum Ausgleich.

 

Mitten im Gespräch über das Ergebnis der Bodenprobe:
Anhand des gemessenen pH-Wertes der Bodenprobe wird geklärt, ob das Ergebnis den Ansprüchen der Pflanzen genügen, die in dem Beet wachsen, dem die Bodenprobe (befindet sich im weißen Plastikbecher) entnommen wurde.