Kompostmarkt 07.10.2006

Kompostmarkt in der Kolonie Süßerode

(Dieser Markt wurde unterstützt durch aha)

Großes Interesse an der Bodenuntersuchung

Am 7. Oktober 2006 konnten Interessierte auf einem Parkplatz der Kolonie Süßerode zwischen 9.00 bis 13.00 Uhr mitgebrachte Bodenproben auf ihren pH-Wert untersuchen lassen. Fast jeder Besucher wollte über die Beschaffenheit der eigenen Gartenerde Bescheid wissen, um zukünftig richtig düngen zu können.

Kompost mit einem pH-Wert von 7,25 wurde aus dem Kompostwerk von aha angeliefert und konnte mitgenommen werden. Viele Kleingärtner nutzten dieses kostenfreie Angebot des Kompostmarktes zur Verbesserung ihrer Gartenerde und schaufelten eifrig.

Angelieferter Baum-, Strauch- und Heckenschnitt wurde von einem leistungsstarken Shredder kostenlos zerkleinert. Das zurückerhaltene Material wurde von den Kleingärtnern als Mulch zur Bodenabdeckung genutzt. Es gab so viel Gehölzschnitt, dass das Shredderteam länger als geplant blieb.

Viele Fragen zur Bodenverbesserung wurden an diesem Tag beantwortet, zusätzlich gab eine Kompostausstellung Anregungen zur Eigenkompostierung.

Kleingärtner holen den von aha gelieferten Kompost ab.

Neben dem Informationsstand grillten die Mitglieder der Kolonie Süßerode Würstchen.

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

Eine von vielen Bodenproben an diesem Tag wird auf ihren pH-Wert untersucht.

Raum für den Inhalt von class "clearfloat"
<- zurück