Lebendiger Adventskalender Hainholz (22.12.2010)

Der lebendige Adventskalender Hainholz wurde vom WTM am 22.12.2010 im Stöber-Treff ausgerichtet. Von den „Hainhölzer Engeln” wurde die Veranstaltung traditionell mit Gesang eingeleitet.

Bevor sich die „Engel”, Kinder und Eltern im Inneren des Stöber-Treffs richtig aufwärmen konnten, konnte im Zelt davor ein kleiner Adventsparcour absolviert werden. Die vier Stationen wurden mit Freude angenommen. Es bildeten sich schnell Gruppen, die gegeneinander antraten.

Station 1:
Weihnachtsmänner auf Dosen mussten mit Tannenzapfen getroffen werden, sodass sie umkippten:

Station 2:
An dieser Station mussten Geschenke einhändig eingepackt werden:

Station 3:
Hier galt es Teelichter auszupusten oder mit einer Wasserpistole auszuschießen:



Raum für den Inhalt von class "clearfloat"

Station 4:
Hier musste die Anzahl der Nüsse in einem Glas geraten werden:

So mancher kleine „Engel” wollte nicht ins Warme. Der Spieleparcour hatte seinen Reiz. Alle waren mit viel Eifer bei der Sache. Die Gewinner bekamen Eintrittskarten für das Hainhölzer Bad. Außerdem erhielt jedes Kind einen „WTM-Bücherbeutel” mit Kinderbüchern aus dem Bestand des Stöber-Treffs.

Zum Abschied durften die Kinder nicht nur die selbst gebackenen Kekse von der Kantine des WTMs sondern auch Mandarinen und Nüsse mitnehmen.