Kürzungen im Eingliederungstitel des JC Region Hannovers

Offener Brief an die Politik

Brief einer betroffenen Sozialarbeiterin

Brief eines Sozialarbeiters

Presse

Hannoversche Allgemeine

Neue Presse

Soziale Skulptur: „Die weiße Botschaft“

Vom Künstler und Designer Joy Lohmann (geb. 1965) wurde zum Thema: Kürzungen des Eingliederungstitels die soziale Skulptur „weiße Botschaft“ erschaffen. Joy erklärt diese folgendermaßen:  "Gerne bin ich der Bitte des WTMs nachgekommen, seinem wichtigen Anliegen einer fairen Verteilung und dem bestimmungsgemäßen Einsatz sozialer Fördermittel mit künstlerischen Mitteln mehr Sichtbarkeit zu verschaffen.

Die "weiße Botschaft" ist eine große Anzahl lebensgroßer weißer Papp-Figuren, die sich schwarmhaft durch den öffentlichen Raum bewegt. Die Figurengruppe verleiht der schweigenden Menge den jetzt akut betroffenen Langzeitarbeitslosen und den Mitarbeitern vieler Verbände ein Gesicht im öffentlichen Stadtraum. In Gruppen oder allein tauchen sie irgendwo auf und fordern Aufmerksamkeit und Fairness ein. Die soziale Skulptur "weiße Botschaft" setzt Methoden der Street-Art und SchwarmKunst ein, um eine wichtige Botschaft sichtbar und direkt erlebbar zu machen. Wenn Sie also irgendwo auf einen weißen Botschafter treffen, fotografieren Sie ihn und er wird mit Ihnen seine Botschaft zu einem wichtigen Anliegen erzählen.“

Demo